Herzlich Willkommen auf der Internetseite des ältesten Bienenzuchtvereins Bayerns

 

 

175-jähriges Jubiläum

 

Sehr geehrte Besucherinnen und Besucher,

der Bienenzuchtverein Aschaffenburg-Damm wurde 1843 gegründet und ist somit der älteste Bienenzuchtverein Bayerns.

 

Am 05. August 2018 feiern wir unser 175 jähriges Vereinsjubiläum. Wir freuen uns bereits heute, Sie an diesem Tag als unsere Gäste begrüßen zu dürfen. Zur Ansicht des Festprogramms bitte hier klicken!

 

Zu diesem Anlass haben wir die Aktion "175 neue Blühflächen in Aschaffenburg" ins Leben gerufen. Ziel dieser Aktion ist es, kleine Blühflächen zu schaffen, auf denen die Bienen nektar- und pollenreiche Blumen finden.

Die schönsten Blühflächen werden während der Festveranstaltung prämiert. Bitte bringen Sie hierzu am Festtermin ein Bild der Blühfläche mit. Diese Fläche kann ein Stück Garten, eine Wiese aber beispielsweise auch ein Pflanzkübel sein. Der Liebe zur Natur und Ihrer Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt!

Saatgut können Sie kostenfrei über unsere Homepage oder unter den Telefonnummern 0151-42540423 oder 06021-4474310 bestellen.

Wir freuen uns auf Ihre Ideen und auf Ihr Engagement!

Ihr Harald Merget

1. Vorsitzender

Dämmer Bienenzuchtverein gratulierte seinem ältesten Mitglied Andreas Unertl zum 100. Geburtstag

Am 27.03.2018 wurde das älteste Mitglied unseres Vereins Andreas Unertl 100. Jahre alt.
Zu seinem runden Geburtstag gratulierten ihm der 1. Vorsitzende Harald Merget und das Vorstandsmitglied Walther Peeters.
Andreas Unertl trat 1947 in den Bienenzuchtverein Damm ein. Er hatte während der Kriegsgefangenschaft bei einem Bauern in Frankreich Gefallen an den Bienen gefunden und imkerte seither mit 20 Bienenvölkern bis zu seinem 80. Lebensjahr.
Heute informiert er sich noch immer im Verein über die Bienen und das Vereinsgeschehen.
Wir hoffen, dass Andreas Unertl noch viele Jahre Mitglied in unserem Verein ist und unseren Veranstaltungen von Zeit zu Zeit beiwohnen kann.